24. Leibniz-Konferenz 2018 – Lokalisierung im Internet der Dinge

Lokalisierung im Internet der Dinge

15.-16. November 2018
Best Western Hotel am Schlosspark
August Bebel Straße 1
09577 Lichtenwalde (Sachsen)

Veranstalter

LEIBNIZ-INSTITUT
für interdisziplinäre Studien e.V. (LIFIS)
Berlin-Adlershof

LIFIS organisiert Leibniz-Konferenzen zu verschiedenen wissenschaftlichen Themen mit interdiszi­plinärem Zuschnitt, um den Austausch über Fachgrenzen hinweg zu befördern. Das Tagungshotel in Lichtenwalde bietet hierfür eine angenehme Seminaratmosphäre für bis zu 50 Teilnehmer.

Programminhalte

Lokalisierung und Vernetzung spielen als Basiselemente für die Digitalisierung in den Anwendungsfeldern von IoT und Industrie 4.0 eine tragende Rolle. Dazu gehören beispielsweise die Ortung von Fahrzeugen, Personen, Gütern und Maschinen, welche aber skalierbare und umgebungsangepasste Auswahlprozesse geeigneter Technologien erfordern.

Schwerpunkte der Konferenz

  • Satellitengestützte Ortung
  • Funksensorgestützte Ortung
  • Radar und optische Sensorik
  • Datenfusion
  • Geoinformationen und Mapping
  • Anwendungsfelder

Programmkomitee

  • Prof. Dr.-Ing. Oliver Michler, TU Dresden, Vorsitz
  • Prof. Dr. Bernd Junghans, LIFIS
  • Dr. Dietmar Eggert, Metirionic Dresden
  • u.a.