Bildung, Interdisziplinäre Aus- und Weiterbildung

Koordination: Prof. Frieder Sieber

Hintergrund

Die Komplexität gegenwärtiger gesellschaftlicher und technischer  Entwicklungen  fordert nicht allein zu einer verstärkten interdisziplinären bzw. fachübergreifenden Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft auf, sondern verpflichtet beide Bereiche gemeinsam zu einem entsprechenden Engagement in der Aus- und Weiterbildung.

Die vorwiegend disziplinär ausgerichtete Struktur des öffentlich-rechtlichen Bildungswesens erzeugt „Spezialisten“, genügt also solchen Forderungen nicht in ausreichendem Maße. Daher sind zusätzliche Bildungsangebote gefragt, die dem Defizit an disziplin- bzw. fachübergreifenden Wissen entgegenwirken, also zur Bildung von „Generalisten“ beitragen.

Das LIFIS fördert – seiner Satzung gemäß – die akademische Aus- und Weiterbildung und dabei die Zusammenarbeit von Natur-, Technik-, Sozial- und Geisteswissenschaften.

Deshalb führt LIFIS  eigene Bildungsmaßnahmen in Form von Konferenzen, Workshops, Seminaren und Vorträgen durch.

Studienangebot

LIFIS bietet eigene Zertifikatsstudiengänge mit dem Abschluss als Fachingenieur auf folgenden Gebieten an:

  • Sicherheitstechnik/Sicherheitsengineering
  • Automatisierung und Produktion 4.0
  • Interdisziplinäres Innovationsmanagement

Die nächste Immatrikulation ist zum November 2017 möglich. Die Bildungsangebote sind besonders auf die Bedürfnisse innovativer kleiner und mittlerer Unternehmen ausgerichtet.

Als weiteres Bildungsangebot experimentieren wir mit einem Sprachlernangebot Lingua ex Machina, mit welchem das Erlernen einer natürlichen Sprache und das Programmieren eines natürlichsprachlichen Interface miteinander verbunden werden. Inhaltlich besteht eine enge Beziehung zum Interdisziplinären Innovationsmanagement.

Zusammenarbeit mit Partnern

Gleichzeitig werden in Kooperation mit Partnern weitergehende Bildungsmaßnahmen durchgeführt, die das LIFIS inhaltlich und durch Bereitstellung von Dozenten begleitet.

Ein solcher Partner ist die  AkaTe-Firmengruppe dbi Projekt + Bildung GmbH, mit der gegenwärtig auf Basis eines Kooperationsvertrages die Fachkräfteentwicklung in Deutschland in oben genanntem Sinne unterstützt wird.

Die AkaTe-Gruppe ist eine Plattform und Unternehmensgruppe mit verschiedenen Unternehmen. LIFIS unterstützt speziell  die Bachelor-Ausbildung auf dem Gebiet der Sicherheitstechnologie in Zusammenarbeit mit dem Privatinstitut Automatisierung und der Hochschule Mittweida.

LIFIS steht Partnerschaften in der akademischen Aus- und Weiterbildung aufgeschlossen gegenüber. In diesem Sinne ist LIFIS  an Anregungen für weitere interdisziplinär orientierte Studiengänge ebenso interessiert, wie an weiteren Partnern zu deren Realisierung.